Aus der Küche, DIY

Sommerloch stopfen

Oder – um genau zu sein – erstmal alles hervorholen, was ich in der letzten Zeit so fabriziert habe. Ist ja nicht so, dass nichts passiert ist, aber FB aktuell zu halten ist doch irgendwie einfacher :p

Zum einen habe ich endlich mal das Projekt Insektenhotel in Angriff genommen. Dies war schon sein längerer Zeit geplant und dann endlich mal umgesetzt.Das Material dazu waren größtenteils Rest von Schränken und anderen Projekten, sowie natürlich alles mögliche was man so auf’m Hof findet.

final steps

 Und ein kleiner Anhänger wurde ebenfalls gefertigt.

elefant_franz_2

Um wieder richtig in Schwung zu kommen (wenn es so heiß ist, dann macht der Kopf ja auch nicht so richtig mit), hab ich mich an verschiedenen Papiersternen versucht. Die aus Transparentpapier wollte ich usprünglich für ne kleine Lichterkette nutzen, da aber nicht genug Papier vorhanden ist, hab ich sie kurzerhand “umgebastelt”.

paper_stars paper_stars_2

Die Anleitungen dazu hab ich aus dem Buch “Glanzvolle Sterne” (Verlag Topp). Untere anderem waren da auch Vorlagen für Holzsterne. Bei Holz freut sich mein Herz ja, aber die waren mir ein wenig zu fade. Deswegen wurde, inspiriert dadurch, schnell mal was eigenes kreiert.

starlight_final stern_wip

Hab allerdings die Lichter nicht optimal ausgerichtet, so dass ein paar Details verloren gehen plus d’information. Aber das heißt nur, dass ein zweites Sternenlicht her muß ;)

 

Kuchen und Cupcakes wurden auch wieder getestet, allerdings nichts “Extremes” mit Fondant oder so. Nur der normale Wahnsinn für zwischendurch. Die nächste Fondanttorte ist aber in Planung!

kirsch_frischkaese windbeutel_kirsch friesenkekse failcake

Aus Gründen die ich aber nicht kenne, sind die Cupcakes eher Failcakes geworden – wie man unschwer erkennen kann :p

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.